Shop

Werbeposter Systematik Um die Sympathikustherapie erfolgreich einsetzen zu können, benötigt man nur wenige Dinge.
Das Wichtigste ist der Untersuchungsstift. Er ist aus Metall und hat zwei unterschiedlich abgerundete Enden zur Lokalisation der Schmerzpunkte. Ebenso wichtig ist das Schema „Systematik der Sympathikustherapie“ mit den Zuordnungen zwischen den Wirbeln und den Krankheiten bzw. Störungen, damit man genau weiß, welche Stellen behandelt werden müssen. Dieses Schema gibt es in verschiedenen Größen: Karten in DIN-A6, A5, A4 und Poster in DIN-A2.

Für den Therapeuten kann es sinnvoll sein, im Wartebereich ein Plakat aufzuhängen, dass die Patienten auf die Möglichkeiten der Sympathikustherapie hinweist. Dies erspart viel Aufklärungsarbeit und motiviert die Patienten dazu, sich direkt nach dieser Therapie zu erkundigen.

Wenn Sie Untersuchungsstifte, Poster oder Karten benötigen, schreiben Sie für weitere Informationen bitte eine Email an
email1 Werbeposter