Fortbildungen

Aktuell werden Workshops zum Erlernen der Sympathikustherapie angeboten, wobei der Schwerpunkt im praktischen Üben liegt. Hierbei reicht ein Tag, um diese Therapie in den Grundzügen zu erlernen und um sie als Therapeut erfolgreich an Patienten anwenden zu können. Im theoretischen Teil werden Sie mit den Grundzügen und den Möglichkeiten der Sympathikustherapie vertraut gemacht. Im praktischen Teil werden alle wichtigen Krankheiten mit ihren Schlüsselzonen angesprochen und die Untersuchung sowie Behandlung incl. Mobilisationstechniken in kleinen Gruppen zu zweit oder zu dritt geübt. Auch die Wirkung peripherer Punkte in Schmerznähe wird demonstriert. Ein weiterer Schwerpunkt wird im Kurs darauf gelegt, dass die Teilnehmer in der Lage sind, alle Arten von Schmerzen und vegetativen Störungen eigenständig zu erkennen und zu behandeln. Am späteren Nachmittag werden offene Fragen besprochen und das systematische Vorgehen bei verschiedenen und kombinierten Krankheitsbildern gezeigt.

Ziel ist es, dass jeder Teilnehmer möglichst allen Patienten mit chronischen Schmerzen bzw. Ruheschmerzen durch wenige Behandlungen helfen kann, den Schmerz zu beseitigen oder zumindest wesentlich zu bessern. Auch andere vegetativ gesteuerte Krankheiten können nach dem Workshop behandelt werden. Ganz nebenbei sind in der Regel alle Kursteilnehmer wesentlich besser beweglich und schmerzfrei.

Grundkurse (für Ärzte, Heilpraktiker und Physiotherapeuten)
Workshop A46: Sa. 17.11.2018, 10 – 18 Uhr [8] in Duisburg (180 €)
Workshop B50: So. 16.12.2018, 09 – 17 Uhr [freie Plätze] in >>> Bad Orb <<< (180 €)

Aufbaukurse (nur für Absolventen eines Grundkurses)
in Planung, voraussichtlich 2019 in der Orbtalschule in Bad Orb <<< (180 €)

[Freie Plätze jeweils rot in eckigen Klammern]


– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Im Preis der Grundkurse sind inbegriffen:
– 1 Kursskript
– 1 Poster „Systematik der Sympathikustherapie“ im Format DIN-A2
– 1 Sympathikustherapie-Untersuchungsstift

Kursort in Duisburg ist die Praxis Hewera/Steinrücken/Klein/Drozd (Rheinstr. 30, 47226 Duisburg). Frühstück
Bei allen Kursen in Duisburg wird für das leibliche Wohl gut gesorgt, inclusive Kennenlern-Frühstück vor Kursbeginn.
Direkt in der Nähe der Praxis sind keine Hotels, auf Wunsch können wir Empfehlungen geben.

Die Kurse in Bad Orb werden durch die Orbtalschule und in Rottweil durch FW-Heine organisiert. Die Anmeldung hierzu läuft über deren Webseiten, bitte folgen Sie den Links oben.

Bei Interesse an Kursen in Duisburg wenden Sie sich per E-Mail an email1 bei email2.
Beachten Sie: Die Emailadresse wird an 2 Stellen mit „th“ geschrieben“ !!!

Weitere Seiten:
Kommentare zum Kurs
zur Frage Aufbaukurs
Hospitation

Sonderwünsche sind möglich, falls Sie sich als große Gruppe anmelden möchten. Gerne führe ich auch auswärts Kurse durch, wenn ein geeigneter Kursraum mit mindestens 10 Liegen zur Verfügung steht.